Homepage des CRS
-
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Pokeranleitung für dummies...
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.crs-gilde.de Foren-Übersicht -> Off-Topic
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
TanK
ist schizophren


Anmeldungsdatum: 13.08.2006
Beiträge: 699
Wohnort: Kaufbeuren

BeitragVerfasst am: 23.08.2006, 12:24    Titel: Pokeranleitung für dummies... Antworten mit Zitat

Da ich in der Mittagspause nicht all zu viel Zeit habe ne komplette Anleitung zu schreiben, mach ich das nach der Arbeit... aber den Thread hab ich etz schon mal erstellt *zuWiseWolfwink*
_________________


Das Leben ist Hart, aber ungerecht....

Erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt

Soll man die Menschheit wirklich retten? So wie ich die Sache sehe, ist die Intelligenz bereits ausgerottet, und es leben nur noch die IDIOTEN!!!!

Was einen nicht umbringt, macht hart und wer übt is Feige!!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
TanK
ist schizophren


Anmeldungsdatum: 13.08.2006
Beiträge: 699
Wohnort: Kaufbeuren

BeitragVerfasst am: 23.08.2006, 17:50    Titel: Antworten mit Zitat

Poker Grundwissen

"Poker" werden jene Kartenspiele genannt, in denen die Spieler Einsätze tätigen, die auf der Stärke ihres Blattes beruhen. Poker hat einen gemeinsamen Pott, der sich aus den Einsätzen der Spieler zusammensetzt und demjenigen Spieler überreicht wird, der entweder am Ende das stärkste Blatt hat oder dessen Einsatz alle anderen Spieler zum Passen veranlaßte.

Die drei Hauptarten des Poker sind Texas Hold'em, Seven Card Stud und Omaha. Auf PokerStars werden Seven Card Stud und Omaha in zwei Varianten angeboten: "High" und "High-Low". Im "High", der normalen Variante, erhält der Gewinner den Pott. Im "High-Low" hingegen bekommt der Spieler mit dem höchsten Blatt die eine Hälfte des Potts und der Spieler mit dem besten niedrigsten Blatt die andere Hälfte. Texas Hold'em gibt es ausschließlich nur als "High". Sie können eine Übersicht der Wertigkeit der möglichen Pokerblätter hier einsehen.

Jedes Pokerspiel beginnt mit dem Legen eines Zwangeinsatzes, "Blinds" bzw. "Ante" oder "Bring-in" genannt, bevor die Karten ausgeteilt werden. (Lesen Sie mehr darüber in den Spielregeln.) Danach und im weiteren Verlauf des Spiels stehen jedem Spieler mehrere Möglichkeiten offen, das Spiel fortzusetzen. Diese sind:

1. "CHECK" - Weitergeben Wenn kein Einsatz getätigt wurde in einer Runde, mit dem es gleichzuziehen gälte, kann man sein Recht, etwas einzusetzen, an den Spieler zu seiner Linken weitergeben. Man ist somit immer noch am Pott beteiligt und signalisiert, daß man erstmal nichts investieren möchte. Wenn alle Spieler in einer Einsatzrunde "Checken", dann gilt diese als komplettiert und das Spiel geht den Regeln entsprechend weiter.

2. "CALL" - Mitgehen / Gleichziehen Wurde ein Einsatz von einem Spieler getätigt, so kann man "mitgehen", d.h. mit dessen Einsatz gleichziehen. Man muß also den selben Betrag in den Pott geben.

3. "FOLD" - Passen Wenn ein Einsatz von einem Spieler gemacht wurde und man kein Interesse daran hat, mitzugehen, dann kann man passen. Man gibt seine Karten ab und ist an dieser Spielrunde nicht mehr beteiligt.

4. "BET" - Einsetzen / Einsatz legen Hat noch niemand einen Einsatz gelegt, so kann man es selbst tun, sobald man an der Reihe ist. Alle anderen Spieler, beginnend mit dem links von einem, können dann entweder mitgehen, passen oder den Einsatz erhöhen.

5. "RAISE" - Erhöhen Wurde ein Einsatz von einem Spieler in einer Einsatzrunde getätigt, so kann man jenen Einsatz erhöhen. Man zieht also mit dem ersten Einsatz gleich und legt die Erhöhung drauf. Alle Spieler die dann weiterhin in dieser Runde dabeibleiben wollen, müssen mit dem erhöhten Einsatz gleichziehen oder können gar weiter erhöhen ("re-raise").

Sobald jeder Spieler seine Aktion in einer Einsatzrunde durchgeführt hat, kommt die nächste Karte auf den Tisch bzw. ist das Spiel beendet.

Wenn das Legen der Einsätze in der letzten Einsatzrunde beendet ist, kommt es zum "Showdown", d.h. die Karten werden offengelegt, um den Spieler mit dem besten Blatt zu ermitteln, welcher dann den gesamten Pott bekommt. Es kann auch sein, daß es nicht zu einem "Showdown" kommt und zwar dann, wenn ein Spieler einen Einsatz gelegt hat, mit dem keiner der anderen Spieler mitgehen wollte. Dieser Spieler erhält dann den gesamten Pott, da alle gepasst haben.

Tischeinsätze und "All-in"

Im Poker kann man immer nur das Geld bzw. die Chips verwenden, die man vor Beginn jeder einzelnen Spielrunde zur Verfügung hat. Mit anderen Worten, sollte der Einsatz eines Spielers das eigene Kontingent an Chips übersteigen, so kann man während dieser Spielrunde keine zusätzlichen Chips an den Tisch bringen. In diesem Fall kann man "All-in" gehen, d.h. seine restlichen Chips einsetzen, auch wenn sie nicht der Höhe des Einsatzes des anderen Spielers gleichkommen. Hier wird dann ein Pott gebildet, der alle die Chips enthält, die der Höhe des eigenen Gesamteinsatzes entspricht. Alle darüber hinausgehenden Chips und darauffolgenden Einsätze werden im Nebentpott gesammelt.
_________________


Das Leben ist Hart, aber ungerecht....

Erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt

Soll man die Menschheit wirklich retten? So wie ich die Sache sehe, ist die Intelligenz bereits ausgerottet, und es leben nur noch die IDIOTEN!!!!

Was einen nicht umbringt, macht hart und wer übt is Feige!!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
TanK
ist schizophren


Anmeldungsdatum: 13.08.2006
Beiträge: 699
Wohnort: Kaufbeuren

BeitragVerfasst am: 23.08.2006, 18:00    Titel: Antworten mit Zitat

Wertigkeit der Pokerblaetter

Royal Flush: Das höchst mögliche Blatt überhaupt. Es besteht aus einem As (Ace), König (King), Dame (Queen), Bube (Jack) und Zehn, die alle von der selben Farbe sind. Wenn 2 Spieler gleichzeitig einen Royal Flush haben (was nur im Seven Card Stud Poker möglich ist), so teilen sie den Pott.




Straight Flush: Ein Straight Flush ist wie ein Royal Flush, nur das die höchste Karte kein As ist, z.B. 5-6-7-8-9 von der selben Farbe. Wenn zwei Spieler einen Straight Flush haben, dann gewinnt derjenige, dessen Blatt mit der höchsten Karte beginnt. Wenn beide Blätter absolut gleich sind, wird der Pott geteilt.




Four of a Kind: Vierling - ein Blatt das 4 Karten der selben Wertigkeit enthalten, z.B vier Asse oder 4 Neunen. Wenn zwei Spieler je einen Vierling haben, dann gewinnt derjenige dessen Karten höher sind. Liegt ein Vierling als Gemeinschaftskarten auf dem Tisch und ist höchstes Blatt, dann gewinnt derjenige Spieler, der die höchste 5. Karte, oft "Kicker" genannt, beisteuert.




Full House: Ein Drilling plus ein Paar bilden das Full House, z.B. drei Könige und zwei Zehnen oder drei Vieren und zwei Asse. Wenn zwei Spieler ein Full House haben, dann gewinnt derjenige, der den höheren Drilling hält. Von den beiden Beispielen würde also das Blatt mit den drei Königen gewinnen.




Flush: Ein Flush besteht aus 5 Karten der selben Farbe, entweder Kreuz ("Clubs"), Pik ("Spades"), Herz ("Hearts") oder Karo ("Diamonds"). Wenn zwei oder mehr Spieler einen Flush der selben Farbe haben, dann gewinnt der Spieler, der die höchste Karte vom Flush hält. Ist die höchste Karte eine der Gemeinschaftskarten, dann entscheidet die zweihöchste Karte usw. bis entschieden ist, wer den höchsten Flush hat.





Straight: Strasse - Fünf Karten in numerischer Reihenfolge bilden den Straight, wie z.B. 8-9-10-Bube-Dame. Wenn zwei oder mehr Spieler einen Straight haben, dann gewinnt derjenige mit der höchsten Karte im Straight. Wenn zwei Spieler einen identischen Straight haben, dann wird der Pott geteilt. Die Farben spielen keine Rolle in der Bestimmung des höchsten Straights. Das As hat hier eine Sonderfunktion, da es sowohl als höchste als auch als niedrigste Karte in einem Straight dienen kann: As-König-Dame-Bube-10 oder eben 5- 4-3-2-As. Bitte beachten Sie, daß z.B. die Kartenfolge Dame-König-As-2-3 kein Straight ist.




Three of a kind: Drilling - Drei Karten der selben Wertigkeit, z.B. drei Buben oder drei Zweien. Wenn zwei Spieler einen Drilling haben, dann gewinnt der höhere Drilling. Sollten zwei Spieler den selben Drilling haben, dann gewinnt derjenige, der die höchste 4. Karte beisteuert. Ist auch diese bei beiden identisch, bestimmt die höchste 5. Karte den Gewinner.




Two pair: Zwei Paare - Ein Blatt das zwei Paare enthält, wie z.B. zwei Zehnen und zwei Sechsen. Wenn zwei Spieler Zwei Paare haben, dann gewinnt derjenige, der das höchste Einzelpaar hat. Wenn zwei Spieler das selbe höchste Einzelpaar haben, bestimmt das zweite Einzelpaar den Gewinner. Ist auch dieses identisch bei beiden, entscheidet die höchste 5. karte, der "Kicker".




One pair: Ein Paar - Ein Blatt das nur zwei gleich Karten enthält, wie z.B. zwei Asse oder zwei Damen. Wenn zwei oder mehr Spieler Ein Paar haben, dann gewinnt das höchste Paar den Pott. Wenn zwei Spieler das selbe höchste Paar haben , dann bestimmt die höchste 3. Karte den Gewinner etc.




High card: Höchste Einzelkarte - Ein Blatt, daß keines der oben angeführten Blätter formieren kann. In diesem fall gewinnt derjenige Spieler der die höchste Einzelkarte hat. Wenn zwei oder mehr Spieler die gleiche Höchste Einzelkarte haben, dann gewinnt die zweithöchste usw. Dabei wird vom As bis runter zur 2 gezählt.



_________________


Das Leben ist Hart, aber ungerecht....

Erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt

Soll man die Menschheit wirklich retten? So wie ich die Sache sehe, ist die Intelligenz bereits ausgerottet, und es leben nur noch die IDIOTEN!!!!

Was einen nicht umbringt, macht hart und wer übt is Feige!!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
TanK
ist schizophren


Anmeldungsdatum: 13.08.2006
Beiträge: 699
Wohnort: Kaufbeuren

BeitragVerfasst am: 23.08.2006, 20:01    Titel: Antworten mit Zitat

Nun zu Texas Hold'em:

Texas Hold'em wird mit Hilfe eines "Buttons" gespielt, der anzeigt welcher Mitspieler jetzt nominal der Kartengeber, "Dealer ", für das laufende Spiel ist. Bevor jede Pokerhand beginnt müssen die Spieler unmittelbar zur linken des Dealers ihre Pflichteinsätze, die "Blinds", bringen. Der erste dieser beiden Spieler muss den "Smallblind" bringen, typischerweise die Hälfte eines kleinen Einsatzes (also $1 in einem $2/4 Spiel). Der andere Spieler muss den "Big Blind" in Höhe eines kleinen Einsatzes bezahlen, $2 im Beispiel. Jetzt erhält jeder Spieler seine beiden Holecards. Es folgt die erste Wettrunde, beginnend mit dem 1. Spieler direkt links vom Big Blind. Jeder Einsatz und jede Erhöhung erfolgen jeweils in kleinen Einsätzen (also $2 in einem $2/4 Spiel).

Jetzt wird der "Flop" ausgegeben. Er besteht aus den ersten drei der insgesamt fünf gemeinsamen Karten, die offen in die Tischmitte gegeben werden. Eine neue Wettrunde beginnt mit dem Spieler, der im Uhrzeigersinn links am nächsten Button sitzt. Einsätze und Erhöhungen erfolgen wiederum in kleinen Einsätzen genau wie vor dem Flop.

Ist diese Wettrunde beendet, wird eine weitere Karte offen ausgelegt, der "Turn". Der Turn ist die vierte Community Card im Board. Die Wettrunde beginnt wiederum mit dem ersten Spieler links vom Button. In dieser Wettrunde verdoppelt sich nun der Einsatz bzw. jede Erhöhung. In einem $2/4 Spiel werden jetzt also $4 gesetzt und die erste Erhöhung würde $4 auf insgesamt $8 betragen. Eine zweite Erhöhung würde $12 insgesamt betragen ($4 Einsatz + $4 aus der ersten Erhöhung + $4 für diese Erhöhung).

Wenn die Wettrunde für den Turn beendet ist, wird die letzte der fünf offenen Community Cards ausgegeben, der "River". Die Wettrunde beginnt wie gehabt mit dem ersten Spieler links vom Button. Der Wetteinsatz beträgt wiederum einen großen Einsatz wie schon auf dem Turn.

Ist nach dieser letzten Wettrunde noch mehr als ein Spieler übrig so muss derjenige Spieler, der zuletzt einen Einsatz bzw. eine Erhöhung getätigt hat zuerst seine Karten aufdecken und zeigen. Haben alle Spieler in dieser Wettrunde gecheckt, muss der erste Spieler am links vom Button zuerst seine Karten aufdecken. Der Spieler mit der besten Pokerhand gebildet aus fünf der insgesamt verfügbaren sieben Karten gewinnt den Pot. Haben zwei oder mehr Spieler die gleiche Pokerhand wird der Pot entsprechend aufgeteilt. Nachdem der Pot zugeteilt wurde, ist dieses Spiel vorüber und neue Karten für ein weiteres Spiel können ausgeteilt werden. Hierzu wandert der Button jetzt einen Spieler weiter nach links. Wenn also 10 Spieler am Tisch sitzen, dann war nach 10 Spielen jeder einmal der "Dealer", jeder einmal im "Small Blind" und jeder einmal im "Big Blind".

Die Sache mit den Einsätzen, wie sie hier beschrieben wird, basiert auf der Vorraussetzung, dass es ein festes Limit für Erhöhungen gibt. In den meisten fällen wird das "NO Limit" Prinzip gespielt, d. h. dass man um maximal soviel erhöhen kann wie man selber chips hat, es aber keinen Mindestbetrag für Erhöhungen gibt. Es liegt im eigenen Ermessen wieviel man setzen will... kann natürlich auch in die Hose gehen....

Ich hoffe, dass ihr nun etwas mehr von Poker, insbesondere von Texas Hold'em versteht, so dass wir bald mal gegeneinander spielen können....
_________________


Das Leben ist Hart, aber ungerecht....

Erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt

Soll man die Menschheit wirklich retten? So wie ich die Sache sehe, ist die Intelligenz bereits ausgerottet, und es leben nur noch die IDIOTEN!!!!

Was einen nicht umbringt, macht hart und wer übt is Feige!!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
Crylion
verweigert die Pillen


Anmeldungsdatum: 15.07.2006
Beiträge: 3934
Wohnort: Langenhagen

BeitragVerfasst am: 23.08.2006, 21:47    Titel: Antworten mit Zitat

ähhhh also die zu sammelnden reihen akn nich mir einfach merken aber das prinzip von texas hold'em verstehe ich nich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
WiseWolf
Leiter der Irrenanstalt


Anmeldungsdatum: 10.04.2006
Beiträge: 2690
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: 24.08.2006, 09:51    Titel: Antworten mit Zitat

das mit den small und big blinds versteh ich nicht so ganz, ich versteh zwar schon WER sie WANN bringen muss, aber das beispiel ist irgendwie doof...könntest du das nochmal mit euro erklären

Ansonsten ist das Tutorial echt gut, allerdings fehlt mir noch eine ganz wichtige Information: Mit was für einem Karten-Deck wird gespielt? und Wieviel Karten erhält jeder Spieler?

Dann noch eine Frage zu TH: Wozu ist der Flop ? Liegt der da nur so rum oder kann man damit irgendwas machen?

Dann noch was zu PokerStars: Ist das ein Client mit dem WIR alle drei zusammen spielen könnten oder wie geht das? und Ist das wirklich vollkommen kostenlos?
_________________
"Eine endliche Menge unterschiedlicher Symbole nennen wir ein Alphabet."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
TanK
ist schizophren


Anmeldungsdatum: 13.08.2006
Beiträge: 699
Wohnort: Kaufbeuren

BeitragVerfasst am: 24.08.2006, 12:33    Titel: Antworten mit Zitat

Also nochmal alles zusammengefasst...

Das mit den Blinds funktioniert so: Die Blinds sind dazu dar damit von anfang an etwas Geld in der Mitte liegt um das man spielen kann. Der Spieler direkt neben dem "Dealer" in Spielrichtung setzt den "small Blind" (Die Blinds sind von vornherein festgelegt. Als Beispiel nehm ich Small Blind=2€ und Big Blind=4€.) und der neben ihm in Spielrichtung den "Big Blind". nun haben wir schon mal 6€ in der Mitte um die gespielt wird.

So und nun mal von Anfang an....

Jeder Spieler bekommt 2 Karten in die Hand... diese Karten gehören nur dem Spieler der sie in der Hand hat.
Jetzt kommt die "Bet"-Runde. Jetzt kann man sich entscheiden, ob man nicht weiterspielen will, also die Karten wegwirft (folded), oder mitspielt.

Eine Möglichkeit mit zu spielen ist zum Big Blind auf zu füllen (call) (am Schluss einer Bet-Runde müssen alle Spieler die noch mitspielen, also nicht gefolded haben den gleichen Einsatz an Geld gebracht haben.), oder man kann nochmal erhöhen (raise).

Wenn alle Gleich viel gesetzt haben werden drei Karten in die Mitte des Tisches aufgedeckt gelegt (der Flop). Diese Drei und die noch folgenden zwei (Turn und River Karte) gehören allen Spieler. Es hat also Jeder Spieler aus 7 Karten (2 in der Hand und fünf auf dem Tisch) die Möglichkeit, sich die Fünf besten zusammen zu suchen um damit versuchen zu gewinnen....

Nach dem Flop kommt eine weitere Bet-Runde. der Spieler der dran ist kann nun entscheiden ob er den Einsatz erhöhen will (ein normaler Bet) oder zu checken, was bedeutet dass er kein Geld als Einsatz bringt aber trotzdem noch im Spiel bleibt. Der nächste Spieler hat die selbe möglichkeit, es sei denn ein Spieler vor ihm hätte einen Einsatz gebracht, dann kann er nur mitziehen, also den selben betrag in die Mitte legen (call) oder nochmal erhöhen (re-raise). Man hat zu jedem Zeitpunkt des Spieles die Möglichkeit, wenn man am Zug ist die Karten weg zu werfen (folden) wenn man nicht so viel Geld als Einsatz bringen will.

Nun folgt die Turn-Karte. Selbes Prinzip wie der Flop halt nur eine Karte.

Jetzt wieder eine "Bet"-Runde.

Dann die River-Karte.

Jetzt wieder eine "Bet"-Runde.

Dann der Show-Down. Jetzt wird geschaut Wer die Besseren Fünf Karten hat, der bekommt dann den Pot.

Es werden die Karten von Romme, Kanasta, usw. benutzt.... also Herz, Pick, Kreuz und Karo....und von 2 bis Ass.

Pokerstars.de ist vollkommen kostenlos und wir können alle dort zusammen Pokern.... man muss sich nur einen Account machen... so wie bei ner Email adresse....


Ich hoffe damit geholfen zu Haben....
_________________


Das Leben ist Hart, aber ungerecht....

Erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt

Soll man die Menschheit wirklich retten? So wie ich die Sache sehe, ist die Intelligenz bereits ausgerottet, und es leben nur noch die IDIOTEN!!!!

Was einen nicht umbringt, macht hart und wer übt is Feige!!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
Samuel
Verschwörungstheoretiker


Anmeldungsdatum: 26.06.2006
Beiträge: 758
Wohnort: Bayerisch Gmain

BeitragVerfasst am: 24.08.2006, 12:40    Titel: Antworten mit Zitat

Aber nicht das ihr das jetzt professionel machen wollt und ich euch dann im Tv seh....
_________________
Errare Humanum est, perservare Diabolicum!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Crylion
verweigert die Pillen


Anmeldungsdatum: 15.07.2006
Beiträge: 3934
Wohnort: Langenhagen

BeitragVerfasst am: 24.08.2006, 13:49    Titel: Antworten mit Zitat

hehe ^^ ne das wäre mir auch zu blöd
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
TanK
ist schizophren


Anmeldungsdatum: 13.08.2006
Beiträge: 699
Wohnort: Kaufbeuren

BeitragVerfasst am: 24.08.2006, 14:07    Titel: Antworten mit Zitat

Warum nicht???? 2.5 Mille kann ich immer gebrauchen.... und müsst nicht mehr arbeiten.... .... dann hät ich mehr zeit für unseren Clan...
_________________


Das Leben ist Hart, aber ungerecht....

Erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt

Soll man die Menschheit wirklich retten? So wie ich die Sache sehe, ist die Intelligenz bereits ausgerottet, und es leben nur noch die IDIOTEN!!!!

Was einen nicht umbringt, macht hart und wer übt is Feige!!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
Crylion
verweigert die Pillen


Anmeldungsdatum: 15.07.2006
Beiträge: 3934
Wohnort: Langenhagen

BeitragVerfasst am: 24.08.2006, 14:10    Titel: Antworten mit Zitat

dann häng dich rein und teil das geld mit deinen lieben clan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
TanK
ist schizophren


Anmeldungsdatum: 13.08.2006
Beiträge: 699
Wohnort: Kaufbeuren

BeitragVerfasst am: 24.08.2006, 17:17    Titel: Antworten mit Zitat

Sagen wir es mal so.... Wenn ich von den Zinsen leben könnte, dann fällt bestimmt der eine oder andere € auch für den Clan ab......wenn....
_________________


Das Leben ist Hart, aber ungerecht....

Erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt

Soll man die Menschheit wirklich retten? So wie ich die Sache sehe, ist die Intelligenz bereits ausgerottet, und es leben nur noch die IDIOTEN!!!!

Was einen nicht umbringt, macht hart und wer übt is Feige!!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
WiseWolf
Leiter der Irrenanstalt


Anmeldungsdatum: 10.04.2006
Beiträge: 2690
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: 24.08.2006, 18:55    Titel: Antworten mit Zitat

jetzt hab ichs verstanden !! ...Hätte schon Lust mal zu spielen, wenn ihr anderen auch Lust habt.

@TanK mit den 2,5 Mio kannst du dir dann auch ne vernünftige Kaffeemaschine leisten
_________________
"Eine endliche Menge unterschiedlicher Symbole nennen wir ein Alphabet."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
TanK
ist schizophren


Anmeldungsdatum: 13.08.2006
Beiträge: 699
Wohnort: Kaufbeuren

BeitragVerfasst am: 24.08.2006, 19:02    Titel: Antworten mit Zitat

Ja genau... und dann lass ich mir den Kaffee einfliegen.....
_________________


Das Leben ist Hart, aber ungerecht....

Erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt

Soll man die Menschheit wirklich retten? So wie ich die Sache sehe, ist die Intelligenz bereits ausgerottet, und es leben nur noch die IDIOTEN!!!!

Was einen nicht umbringt, macht hart und wer übt is Feige!!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
Crylion
verweigert die Pillen


Anmeldungsdatum: 15.07.2006
Beiträge: 3934
Wohnort: Langenhagen

BeitragVerfasst am: 24.08.2006, 19:22    Titel: Antworten mit Zitat

ich hab mir das "programm" jezt shconmal runtergeladen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.crs-gilde.de Foren-Übersicht -> Off-Topic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de